Zum Inhalt springen

Ferdinand Bálint Dorendorf

Ferdinand Bálint Dorendorf ist als studentischer Mitarbeiter im Bereich Design Teil der Forschungsgruppe Public Interest AI am HIIG. Seine Aufgabe ist die innovative Kommunikation der Forschungsarbeit und -ergebnisse.
Als Masterstudent der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin beschäftigt er sich in Forschungsmodulen mit der Kommunikation und Narrativen des “Neuen” und Innovationen, die noch nicht einheitlich im gesellschaftlichen Diskurs etabliert sind, wie K.I. oder neueste Entwicklungen in der Bioökonomie.
Als Kommunikationsdesigner arbeitete er in diesem Rahmen mit verschiedenen Institutionen, wie z.B. dem Potsdam Science Park oder der Humboldt-Innovation GmbH, zusammen.
Im Zusammenhang mit seinem Bachelorabschlussprojekt erhielt Ferdinand 2019 das Berliner Startup Stipendium und entwickelte seinen Prototypen weiter, der, aufbauend auf Airbnbs Open Source Software ‘Lottie’, Animationen mit Datenbanken für Echtzeitanpassungen verbindet.
staff dummy

Position

Studentischer Mitarbeiter: AI & Society Lab