Zum Inhalt springen
key-de

Die Fellows unserer virtuellen Clinic stellen sich vor

Wie können wir negative gesellschaftliche Folgen von Targeted Advertising-Strategien am besten vermeiden? Brauchen wir weniger zielgerichtete Werbesysteme oder solche, die ihren Zielgruppen eine aussagekräftige Wahl hinsichtlich der Art von Stellenanzeigen lassen, an denen sie interessiert sind? Was könnte sogar dafür sprechen, gezielte Werbung ganz einzustellen?

Dies sind nur einige der Fragen, die wir gemeinsam in unserer virtuellen Clinic zum Thema „Increasing Fairness in Targeted Advertising: The Risk of Gender Stereotyping by Job Ad Algorithms“ angehen werden.

Unsere Fellows werden eine zentrale Herausforderung von Online-Kommunikationsräumen erforschen: Wer bekommt was zu sehen – und wer entscheidet warum.

HIIG Virtual Clinic | FELLOWS

 
      Ezgi Eren
Affiliation: Student (LLM) at The University of Edinburgh, Great Britain
Area of Research: Innovation, Technology and the Law
      Lukas Hondrich
Affiliation: Production Manager & Algorithms Specialist at AlgorithmWatch, Germany
Area of Research: Cognitive-Affective Neuroscience
      Linus Huang
Affiliation: Postdoctoral Fellow at the Society of Fellows in the Humanities, University of Hong Kong, Hong Kong
Area of Research: Philosophy of Cognitive Science
      Basileal Imana
Affiliation: PhD student at the University of Southern California, USA
Area of Research: Security, privacy and fairness
      Joanne Kuai
Affiliation: PhD student at Karlstad University, Sweden
Area of Research: AI in Journalism
      Marcela Mattiuzzo
Affiliation: PhD Candidate at the University of São Paulo, Brazil
Area of Research: Commercial Law
      Sylvie Rzepka
Affiliation: Postdoctoral Researcher at the University of Potsdam, Germany
Area of Research: Empirical Economics
      Marie-Therese Sekwenz
Affiliation: Student at University of Vienna, Vienna, Austria
Area of Research: Content Moderation, Automated Bias, AI
      Zora Siebert
Affiliation: Brussels Head of EU Policy Programme at Heinrich Böll Foundation, European Union, Belgium
Area of Research: Political Science
      Sarah Stapel
Affiliation: Student (LLM) at the University of Amsterdam, Netherlands
Area of Research: Privacy and data protection
      Ana Pop Stefanija
Affiliation: PhD researcher at imec-SMIT, Vrije Universiteit Brussel, Belgium
Area of Research: Socio-technical aspects of AI
      Franka Weckner
Affiliation: Student at the University of Heidelberg, Germany
Area of Research: International Law

Über das Projekt

Die virtuelle Clinic ist Teil des NoC Forschungsprojekts “Ethik der Digitalisierung – von Prinzipien zu Praktiken”, das darauf abzielt, tragfähige Antworten auf Herausforderungen an der Schnittstelle von Ethik und Digitalisierung zu entwickeln. Innovative Formate ermöglichen interdisziplinäre wissenschaftliche Arbeit an anwendungs- und praxisorientierten Fragestellungen und erzielen Ergebnisse von hoher gesellschaftlicher Relevanz und Wirkung. Der Research Sprint zu AI and Content Moderation ist gerade erfolgreich abgeschlossen worden. Das Projekt fördert einen aktiven Austausch zwischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft und trägt so zu einem globalen Dialog über die Ethik der Digitalisierung bei.

Neben dem HIIG sind die wichtigsten Projektpartner das Berkman Klein Center an der Harvard University, der Digital Asia Hub und das Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut.

Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und wird von der Stiftung Mercator gefördert.

Projektteam

Nadine Birner, HIIG

Shlomi Hod, HIIG

Matthias C. Kettemann, HBI/HIIG

Alexander Pirang, HIIG

Friederike Stock, HIIG

Keep in touch

Would you like to receive the latest news on internet and social research? Subscribe to our newsletters.