Zum Inhalt springen
mail_banner_Futures_OER

Workshop: Making Sense of the Future

In Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) lädt das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) dazu ein, am 4. November 2022 den neuen methodischen Werkzeugkasten Making Sense of the Future auszuprobieren.

 

Workshop Making Sense of the Future
HIIG – Französische Str. 9, 10117 Berlin
Freitag, den 4. November 2022 | 14:00 – 18:30 Uhr

 

Die Digitalisierung unseres Alltags ist durch ständig neue technologische Innovationen und Entwicklungen oft schwer zu verstehen. Der Werkzeugkasten Making Sense of the Future unterstützt Lehrende und Lernende, digitalpolitische Themen und Problemstellungen kritisch zu erschließen. Dabei geht es unter anderem um Fragen wie: Welche Aspekte der Gegenwart liegen unseren Zukunftsvisionen zugrunde? Wie können wir diese kritisch hinterfragen und weiterentwickeln? Welche Rolle können wir in der Gestaltung unserer Zukünfte einnehmen?
 
Der Werkzeugkasten umfasst sechs unterschiedliche Übungen. Mit Hilfe von Methoden der Zukunftsforschung werden Themenfelder rund um die Fragen der Digitalisierung und ihren Einfluss auf unsere Gesellschaft erarbeitet. Im Rahmen des Workshops wird Loes Damhof (UNESCO Chair on Futures Literacy) in einem Impulsvortrag in die Thematik und Relevanz der Futures Literacy einführen. Der Begriff der Futures Literacy beschreibt die Fähigkeit, (digitale) Zukünfte zu denken und zu besprechen. Folgend werden drei der sechs Übungen erarbeitet.
 
Eingeladen sind Lehrende, Multiplikator*innen und alle Interessierten. Werden Sie mit Making Sense of the Future zu digitalen Visionär*innen!

Ablauf:

14 UhrAnkunft & Kaffee
14:30 UhrBegrüßung und Einführung
15:00 UhrVortrag Loes Damhof
15:30 – 16:15 Uhr“Antworten im Raum”
16:15 – 16:30 UhrKaffeepause
16:30 – 17:30 Uhr“3 Ebenen des Wandels” und “Die Sprache der Zukunft”
17:30 – 18:15 UhrVorstellung der Ergebnisse und Diskussion
18:15 – 18:30 UhrFeedback
18:30 – 19:30 UhrAusklang

Der Workshop findet ausschließlich analog vor Ort statt.


Workshopleitung:

Philine Janus und Johanna Wallenborn

 

Leider ist die Veranstaltung ausgebucht. Wenn Sie Interesse an weiteren Informationen und Veranstaltungen zum Werkzeugkasten haben tragen Sie sich bitte in das unterstehende Formular ein.

 

Anmeldung

Eine Anmeldung ist für diese Veranstaltung aktuell nicht möglich.

Veranstaltungsdatum

04.11.2022 | 14:00 – 18:30 ical | gcal
 

Ort

Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft,  Französische Straße 9,  10117 Berlin

Kontakt

Johanna Teresa Wallenborn

Assoziierte Forscherin: Wissen & Gesellschaft und SET

Event Newsletter

Melden Sie sich für unsere Newsletter an. So erfahren Sie als Erstes über neue Events und spannende Forschungsergebnisse.

Unsere Veranstaltungsreihen

Redenreihe: Making sense of the digital society

Diese exklusive Vorlesungsreihe entwickelt eine europäische Perspektive zu den aktuellen Transformationsprozessen innerhalb unserer Gesellschaft.

Digitaler Salon

Einmal im Monat erörtern wir bei uns im Hause die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft. Deshalb laden wir ausgewählten Gästen dazu ein, in den Dialog mit dem Publikum zu treten.

Unser Forschungsansatz

Das HIIG erforscht die Entwicklung des Internets aus einer gesellschaftlichen Perspektive mit dem Ziel, die damit einhergehende Digitalisierung aller Lebensbereiche besser zu verstehen.