fuse-brussels-273780-unsplash

Transatlantische Konferenz: Building Common Approaches for Cybersecurity and Privacy in a Globalized World

Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) organisiert – in Zusammenarbeit mit der New York University (NYU) – von 1. bis 3. Oktober 2018 die zweite von zwei Konferenzen zum Thema „Building Common Approaches for Cybersecurity and Privacy in a Globalized World“.

 

Transatlantic Conference:
Building Common Approaches for Cybersecurity and Privacy in a Globalized World
1–3 October 2018 | New York University School of Law
Lester Pollack Colloquium Room | 245 Sullivan Street, 9th Floor

 

Weiterlesen: Sammelband

 

Sammelband zur Konferenz (pdf)Die Konferenzen adressieren eine zentrale und zugleich hochgradig aktuelle Herausforderung in den transatlantischen Beziehungen: das Spannungsverhältnis zwischen Cybersicherheit und Datenschutz. Wir bringen Expertinnen und Experten zu Cybersicherheit, Datenschutz und Governance, Juristinnen und Juristen sowie Vertreterinnen und Vertreter von Sicherheitsbehörden, Wirtschaft und Politik an einen Tisch, um die Probleme in diesem Feld zu analysieren, das Verständnis für unterschiedliche Konzepte zu vertiefen sowie Lösungsansätze und -strategien zu entwickeln, und dabei zugleich eine produktivere Einbindung der jeweils relativ eigenständigen Diskurse in den USA und in Europa zu diesem Themenbereich sicherzustellen.

| Weitere Informationen im Sammelband zur Konferenz (pdf)
 

Please note that this is an invitation-only event.

Veranstaltungsdatum

1. Okt 2018 – 3. Okt 2018 ical | gcal

 

Ort

NYU School of Law | Lester Pollack Colloquium Room,  245 Sullivan Street, 9th Floor,   New York

Kontakt

Jörg Pohle, Dr.

Co-Forschungsprogrammleiter: Daten, Akteure, Infrastrukturen

Zukünftige Veranstaltungen