smart energy_16x9

Symposium: Der smarte Weg für die Energiewende

SYMPOSIUM
Der smarte Weg –
Kundenzentrierung und Nutzerinnovationen für die Energiewende

Freitag, 22. Juni 2018 | HIIG | Französische Straße 9 | 10117 Berlin

Die digitale Welt und Plattformen erlauben es NutzerInnen und KundInnen von intelligenten Energietechnologien, eine zentrale Rolle im Innovations- und Transformationsprozess zu spielen. Bei unserem Symposium stellen wir verschiedene Formen und Methoden der Nutzerintegration und Kundenzentrierung vor und skizzieren Konsequenzen für Geschäftsmodelle und die Unternehmensorganisation. Wir laden Akteure aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft sowie NutzerinnovatorInnen, VerbraucherInnen und Klimaschützende ein, in offenen Formaten miteinander ins Gespräch zu kommen und aktuelle Forschungsergebnisse, relevante Fallbeispiele und praxisnahe Implikationen aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren.

 

 

 

Agenda

9:00-9:30 UhrRegistrierung und Kaffee
9:30-9:50 UhrBegrüßung und Einführung
Prof. Dr. Hendrik Send (HIIG)
9:50-10:00 UhrGrußwort der innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft
10:00-11:15 UhrImpulsvorträge
Armin Bühler (Klimatop GmbH)
Dr. René Mono (dynamis)
Tanja Loitz (co2online)
Dr. Oliver Beige (boole.one)
Dr. Nicolas Friederici (HIIG / Oxford Internet Institute)
11:15-11:45 UhrPanel-Diskussion mit den fünf Vortragenden
Moderation: Prof. Dr. Hendrik Send (HIIG)
11:45-12:00 UhrZusammenfassung und Zwischenfazit
Prof. Dr. Hendrik Send (HIIG)
12:00-12:45 UhrMittagessen
12:45-14:00 UhrParallele Workshops

Workshop 1: Kundenzentrierung in Geschäftsmodellen
Impuls und Moderation durch Martin Seidel (Quantic Digital), Thomas Richter (Berliner Stadtwerke/HIIG) und Mehera Hassan (HIIG)    

Workshop 2: Potenziale von Nutzerinnovationen für die Energiewende
Impuls und Moderation durch Maximilian Hengstenberg (co2online) und Matti Große (HIIG)

14:00-14:15 UhrKaffeepause
14:15-15:30 UhrParallele Workshops (Gruppentausch)

Workshop 1: Kundenzentrierung in Geschäftsmodellen
Impuls und Moderation durch Martin Seidel (Quantic Digital), Thomas Richter (Berliner Stadtwerke/HIIG) und Mehera Hassan (HIIG)    

Workshop 2: Potenziale von Nutzerinnovationen für die Energiewende
Impuls und Moderation durch Maximilian Hengstenberg (co2online) und Matti Große (HIIG)

15:30-15:45 UhrZusammenfassung und Abschluss
Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer (HIIG)
Prof. Dr. Hendrik Send (HIIG)   
15:45 UhrGet together

 

 

Anmeldung

Eine Anmeldung ist für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Veranstaltungsdatum

22. Jun 2018 | 9:00 – 16:00 ical | gcal

 

Ort

Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft,  Französische Straße 9,  10117 Berlin

Kontakt

Matti Große

Assoziierter Forscher: Die Entwicklung der digitalen Gesellschaft

Zukünftige Veranstaltungen