Zum Inhalt springen

General Online Research Konferenz 2015

Das Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft ist Programmpartner der jährlichen General Online Research Conference 2015 (GOR15), die von der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF) veranstaltet wird, und gestaltet den Track B zum Thema “Internet and Society”. Im Folgenden finden Sie weitere, englischsprachige Informationen zur Veranstaltung

Germany’s most influential online research conference

The General Online Research Conference is annually organized by the German Society for Online Research with a local partner. In 2015 the GOR conference will take place in Cologne with the Cologne University of Applied Sciences being the local organizer.

Join us from 18 to 20 March 2014 in Cologne for a friendly, valuable and inspiring event which is a must for everyone involved in online research: the 17th General Online Research Conference! Meet like-minded people and get to know the latest trends in online research.

Veranstalter und Partner

Die Konferenz wird von der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF) in Kooperation mit der Fachhochschule Köln veranstaltet. Das Online-Portal Marktforschung.de und das Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft sind Programmpartner der Konferenz.

Call for Papers

Den Call for Papers (englisch) finden Sie hier.

Veranstaltungsdatum

18.03.2015 - 20.03.2015 ical | gcal
 

Ort

Fachhochschule Köln | Campus Südstadt,  Claudiusstraße 1,  50678 Köln

Kontakt

Ina Bassarak

Ehem. Studentische Mitarbeiterin: Kommunikation und Wissenstransfer

Event Newsletter

Melden Sie sich für unsere Newsletter an. So erfahren Sie als Erstes über neue Events und spannende Forschungsergebnisse.

Unsere Veranstaltungsreihen

Redenreihe: Making sense of the digital society

Diese exklusive Vorlesungsreihe entwickelt eine europäische Perspektive zu den aktuellen Transformationsprozessen innerhalb unserer Gesellschaft.

Digitaler Salon

Einmal im Monat erörtern wir bei uns im Hause die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft. Deshalb laden wir ausgewählten Gästen dazu ein, in den Dialog mit dem Publikum zu treten.

Schon unseren Podcast entdeckt?

Hören Sie den Wissenschaftspodcast Exploring digital spheres auf hiig.de, iTunes und Spotify.

Unser Forschungsansatz

Das HIIG erforscht die Entwicklung des Internets aus einer gesellschaftlichen Perspektive mit dem Ziel, die damit einhergehende Digitalisierung aller Lebensbereiche besser zu verstehen.