Digitialer Salon lol war gester

Digitaler Salon: LOL war gestern

Katze fällt vom Sofa: Roflmao, epic fail! Wie funktioniert Humor im Netz, was geht vong wegen viral? Stumpf ist Trumpf, deal with it! Bald übernehmen KI und Roboter das Lachen…

Digitaler Salon lol war gestern
Der Digitale Salon macht im Februar eine Expedition durch die lustigen Sphären des Webs: Ob Katzen-Content, Epic Fail Compilation #111, Kacki, Smiley und Aubergine – Humor im Netz scheint seine eigenen Gesetze zu kennen. Wann geht ein Meme eigentlich viral? Hauptsache stumpf? Alles Remix – alles erlaubt? Oder verstehst du das einfach nur nicht? Welche Arten von Humor finden wir im Internet, wer hat die richtigen InfluencerInnen und wie beeinflusst das unsere Kommunikation? Bereits jetzt fangen Algorithmen an, Witze zu schreiben – werden sie irgendwann die Lacher auf ihrer Seite haben?

Digitaler Salon – LOL war gestern
28.02.2018 | 19.00 Uhr | HIIG | Französische Straße 9 | 10117 Berlin

Katja Weber diskutierte über Netz-Humor mit:

In das Thema leitete Moritz Timm, Meme-Experte am HIIG ein.

Der Digitale Salon öffnet ab 18:30 Uhr seine Türen. Ab 19:00 Uhr wird die Sendung live auf hiig.de übertragen. Dann heißt es mitmachen – vor Ort und per Twitter via #DigSal. Der Digitale Salon findet jeden letzten Mittwoch im Monat unter einer anderen Fragestellung statt. Aufzeichnungen vergangener Digitaler Salons und mehr Informationen finden Sie hier. Für einen barrierefreien Zugang geben Sie bitte an der Klingel Bescheid.

Foto von Toni Cuenca on Unsplash/Remix mit Emojis

 28.02.2018 | 19:00 - 20:30 ical | gcal

 Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft,  Französische Straße 9,  10117 Berlin

Kontakt

Katrin Werner

Student Assistant: Communication and Knowledge Transfer

Zukünftige Veranstaltungen