DirectedData_16x9

Digitaler Salon: Directed by Data

Directed by Data. Was passiert, wenn deine Playlisten von gestern, die Filme von morgen bestimmen? Algorithmen beeinflussen längst Drehbücher und Serienschicksale. Alles im Sinne der NutzerInnen?

Schreibt Steven Databerg die Drehbücher von Morgen? Verrät unser Kaufverhalten die neuesten Trends? In Zukunft soll künstliche Intelligenz möglichst nicht nur Publikumshits prognostizieren, sondern auch kreative Prozesse unterstützen. Was passiert, wenn wir Algorithmen darüber entscheiden lassen, welche Filme, Musik oder Kunst uns am besten gefallen – individuelles Konsumglück oder der Weg in die Mainstream-Filterblase? Haben Arthouse- oder Independent-Produktionen überhaupt eine Chance, wenn es nur um finanziellen Erfolg geht? Kann Machine-Learning-Technologie wirklich Neues hervorbringen? Inwieweit sollen unsere Daten über die Produkte der Kreativindustrie bestimmen – und wie kreativ sind diese dann noch?

Digitaler Salon – Directed by Data
25.04.2018 | 19.00 Uhr | HIIG | Französische Straße 9 | 10117 Berlin

Die Moderatorin Katja Weber diskutiert u.a. mit:

Die Einführung in das Thema übernimmt Rebecca Scharlach, HIIG-Alumna „Internetbasierte Innovation“.

Der Digitale Salon öffnet ab 18:30 Uhr seine Türen. Ab 19:00 Uhr wird die Sendung live auf hiig.de übertragen. Dann heißt es mitmachen – vor Ort und per Twitter via #DigSal. Der Digitale Salon findet jeden letzten Mittwoch im Monat unter einer anderen Fragestellung statt. Aufzeichnungen vergangener Digitaler Salons und mehr Informationen finden Sie hier. Für einen barrierefreien Zugang geben Sie bitte an der Klingel Bescheid.

Für den Digitalen Salon ist keine Registrierung erforderlich.

Booking Form

 25.04.2018 | 19:00 - 21:00 ical | gcal

 Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft,  Französische Straße 9,  10117 Berlin

Zukünftige Veranstaltungen