Zum Inhalt springen
digitaler salon_website_schule

Digitaler Salon: Das zoomende Klassenzimmer

Tablet statt Buch, Schulcloud statt Schulhof, Hausaufgaben über WhatsApp? Wie war Schule im Jahr 2020, und was bringt 2021: Kickstart ins digitale Lernzeitalter, oder eher ein Rückschritt?

Der DigitalPakt sollte die Schulen auf den neuesten Stand der Technik bringen. Nachdem Bildungseinrichtungen den Präsenzunterricht einstellen mussten, zeigt sich inwiefern digitales Lernen und Lehren in Deutschland funktioniert. Die Situation legt auch soziale Ungleichheiten offen. Wer besitzt funktionsfähige Geräte und kann am Unterricht teilnehmen? Wie steht es um die digitale Infrastruktur und technische Ausstattung an den Schulen? Welche “Skills”  benötigen sowohl Lehrer*innen als auch Schüler*innen, um digitale Lehrmaterialien zu nutzen? Und: Wie zukunftsfähig ist diese Form des Lernens angesichts zukünftiger Herausforderungen?

 

Digitaler Salon – Das zoomende Klassenzimmer
27.1.2021 | Livestream | 19.00 Uhr


Die Moderatorin Katja Weber (radioeins, Deutschlandfunk Nova) diskutiert mit:

  • Luisa Regel, sie ist seit Januar die neu gewählte Referentin für Öffentlichkeitsarbeit des LSA Berlin (Landesschüler*innenausschuss) und besucht die 13. Klasse der Kurt-Schwitters-Schule in Pankow. 
  • Anne Sliwka, Professorin am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Heidelberg. Sie forscht über Schul- und Schulsystementwicklung sowie Lehrerprofessionalität in international-vergleichender Perspektive.
  • Michael Merz, Vorstandsmitglied beim Verein cyber4EDU, wo er sich  für die Aufklärung und Sensibilisierung rund um das Thema Datenschutz an Schulen einsetzt. Gemeinsam mit der SenBJF waren sie dabei beteiligt, BigBlueButton als Videokonferenz-Tool für den Berliner Lernraum einzuführen.

Die Einführung übernimmt Moritz Timm, am HIIG ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter im OrA-Projekt, das die Digitalisierung der Hochschulbildung untersucht sowie Teil des Kommunikationsteams. 

Ab 19:00 Uhr wird die Sendung live auf hiig.de übertragen. Dann heißt es mitmachen –  per Twitter oder Slido via #DigSal. Der Digitale Salon findet jeden letzten Mittwoch im Monat unter einer anderen Fragestellung statt. Aufzeichnungen vergangener Digitaler Salons und mehr Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsdatum

27.01.2021 | 19:00 – 20:00 ical | gcal
 

Ort

Livestream,  hiig.de,   Berlin

Kontakt

Natasha Vukajlovic

Studentische Mitarbeiterin: Veranstaltungen und Wissenstransfer

Event Newsletter

Melden Sie sich für unsere Newsletter an. So erfahren Sie als Erstes über neue Events und spannende Forschungsergebnisse.

Unsere Veranstaltungsreihen

Redenreihe: Making sense of the digital society

Diese exklusive Vorlesungsreihe entwickelt eine europäische Perspektive zu den aktuellen Transformationsprozessen innerhalb unserer Gesellschaft.

Digitaler Salon

Einmal im Monat erörtern wir bei uns im Hause die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft. Deshalb laden wir ausgewählten Gästen dazu ein, in den Dialog mit dem Publikum zu treten.

Schon unseren Podcast entdeckt?

Hören Sie den Wissenschaftspodcast Exploring digital spheres auf hiig.de, iTunes und Spotify.

Unser Forschungsansatz

Das HIIG erforscht die Entwicklung des Internets aus einer gesellschaftlichen Perspektive mit dem Ziel, die damit einhergehende Digitalisierung aller Lebensbereiche besser zu verstehen.