Zum Inhalt springen
Puzzle

Diamond Open Access gemeinsam absichern: Qualitätskriterien, Förderbereiche und Möglichkeiten der Mitbestimmung

Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung lädt das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) herzlich zum digitalen Workshop am 07.04.22 von 11–17 Uhr ein. Der Workshop richtet sich an Förderer von Open Access sowie unabhängige Open Access Zeitschriften und Blogs.

Workshop zu Qualitätskriterien, Förderbereichen und Governance einer neuen Unterstützungsstruktur

Wie ist die Finanzierung unabhängiger, gebührenfreier Open-Access-Zeitschriften in Deutschland möglich? Unterschiedliche nationale und internationale Initiativen adressieren dies gegenwärtig und versuchen über gemeinschaftliche Modelle eine Basisfinanzierung sicherzustellen.

Zusammen mit relevanten Förderern von Open Access sowie unabhängigen Open Access Zeitschriften und Blogs sollen im Workshop Qualitätskriterien für geförderte Zeitschriften und konkrete Gegenstandsbereiche der Förderung erarbeitet werden: Welche Kriterien müssen Zeitschriften und Blogs erfüllen, um von einer Förderung profitieren zu können? Was macht ein attraktives Portfolio aus Sicht fördernder Einrichtungen aus? Wo bedarf es der Förderung insbesondere und in welcher Höhe? Wie kann infrastrukturelle Förderung aussehen?

Darüber hinaus möchten wir Ideen einer gemeinschaftlichen Verwaltung und Rechtsform diskutieren: Welche Formen einer non-profit Community-Governance und Mitbestimmung sind tatsächlich umsetzbar? Was können Förderer, Zeitschriften und Blogs hier beisteuern? Wie können effiziente Abläufe bei größtmöglicher Mitbestimmung organisiert werden?

Der Workshop ist Teil des  Forschungsprojekts “Scholar-led Plus”, das publizistische Vielfalt durch Beratung, Finanzierung und Vergleichsgrößen unterstützen möchte. Der Workshop findet in Kooperation mit Knowledge Unlatched statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet digital statt.

Hinweis zur Anmeldung

Die Anzahl der Teilnehmer*innen bei diesem Workshop ist begrenzt. Die Registrierung war bis zum 25.03.22 via Mail möglich.

Veranstaltungsdatum

07.04.2022 | 11:00 – 17:00 ical | gcal
 

Ort

Zoom,  hiig.de,   Berlin

Kontakt

Marcel Wrzesinski

Open Access Officer und Projektleitung "Scholar-led Plus"

Event Newsletter

Melden Sie sich für unsere Newsletter an. So erfahren Sie als Erstes über neue Events und spannende Forschungsergebnisse.

Unsere Veranstaltungsreihen

Redenreihe: Making sense of the digital society

Diese exklusive Vorlesungsreihe entwickelt eine europäische Perspektive zu den aktuellen Transformationsprozessen innerhalb unserer Gesellschaft.

Digitaler Salon

Einmal im Monat erörtern wir bei uns im Hause die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft. Deshalb laden wir ausgewählten Gästen dazu ein, in den Dialog mit dem Publikum zu treten.

Unser Forschungsansatz

Das HIIG erforscht die Entwicklung des Internets aus einer gesellschaftlichen Perspektive mit dem Ziel, die damit einhergehende Digitalisierung aller Lebensbereiche besser zu verstehen.