Skip to content

Impact der Gesellschaftswissenschaften – (Wie) Kann man ihn messen?

Author: Fecher, B., Sokolovska, N., Kuper, F., Fenton, A.
Published in: Wissenschaftskommunikation.de
Year: 2021
Type: Other publications

Von der Wissenschaft wird zunehmend erwartet, dass sie dazu beiträgt, gesellschaftliche Herausforderungen zu lösen. Diese Entwicklung ist für gesellschaftliche Forschung besonders delikat, denn lange Zeit wurde die gesellschaftliche Relevanz von Forschung mit ökonomischen Indikatoren bemessen. Für uns war das der Anlass, mit den Teilnehmer*innen der Werkstattgespräche darüber zu diskutieren, was die Forderung nach gesellschaftlichem Impact für gesellschaftswissenschaftliche Fächer bedeutet und wo sich Herausforderungen und Perspektiven für die Messung und Qualitätssicherung ergeben.

Visit publication

Publication

Connected HIIG researchers

Freia Kuper

Researcher: Knowledge & Society

Nataliia Sokolovska

Researcher and project manager: Knowledge & Society

Benedikt Fecher, Dr. (on parental leave)

Head of Research Programme: Knowledge & Society