Skip to content

Einleitung in „Der Weg in die ‚Digitalisierung‘ der Gesellschaft“

Author: Lenk, K., & Pohle, J.
Published in: J. Pohle, & K. Lenk (Eds.), Der Weg in die „Digitalisierung“ der Gesellschaft. Was können wir aus der Geschichte der Informatik lernen? (pp. 9–17). Weimar bei Marburg: Metropolis.
Year: 2021
Type: Book contributions and chapters

„Die Digitalisierung hat alle Bereiche unseres Zusammenlebens durchdrungen und revolutioniert in rasantem Tempo Kommunikation, Wirtschaft, Staat, Gesellschaft und Alltag.“ So oder ähnlich klingt es euphorisch aus aller Munde. Dabei ist die Entwicklung, die mit dem Schlagwort Digitalisierung angesprochen wird, gar nicht so neu, wie es den Anschein hat. So manche als neu vermarktete Aussage hat ihre Vorläufer, oft allerdings unter anderem Namen. Schon kurz nach dem Zweiten Weltkrieg wurden der jeweils letzten Technikgeneration alle möglichen Wunderwirkungen zugeschrieben. Wie damals erwartet man auch heute alles Mögliche vom jeweils letzten Technikschub. Dem wollen wir eine kritische Reflexion, die sich aus der Geschichte der Informatik speist, entgegensetzen.

Visit publication

Publication

Connected HIIG researchers

Jörg Pohle, Dr.

Head of Research Programme: Actors, Data and Infrastructures


  • Transdisciplinary