Digitaler Salon: Disobedience revisited.

Digitaler Salon: Disobedience revisted.

Once a month we publicly discuss the impact of digitalisation on the society. Therefore we invite special guests, engage in a dialogue with the audience and the Twitter-community and finally broadcast it in cooperation with the German broadcasting agency DRadio Wissen. The upcoming #DigSal discusses how civil diobedience changes through the internet. Please note, that the event will be held in German – below you can find more detailed information.

Das ungehorsame Netz von Webkampagnen, Whistleblowing und weißen Masken. Wie verändert sich ziviler Ungehorsam durch das Internet?

Disobedience revisited.
25. März 2015 | 19.00 Uhr
HIIG | Bebelplatz 1 | Berlin

Katja Weber von DRadio Wissen sprach am 25. März mit:

  • Bernd Fix, Hacker, Vorstand Wau Holland Stiftung
  • Martin Kaul, Redakteur bei der taz
  • Jean Peters, Peng! Kollektiv
  • Theresa Züger, Doktorandin am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)




Der Digitale Salon öffnet ab 18:30 Uhr seine Türen. Ab 19:00 Uhr wird die Sendung live auf hiig.de übertragen. Dann heißt es mitmachen – vor Ort und per Twitter via #DigSal.

Der Digitale Salon findet jeden letzten Mittwoch im Monat unter einer anderen Fragestellung statt. Aufzeichnungen vergangener Digitaler Salons und mehr Informationen finden Sie unter www.hiig.de/DigSal.

 25.03.2015 | 19:00 - 21:00 ical | gcal

 Former office of the HIIG | Room E27,  Bebelplatz 1,  10117 Berlin

Contact

Kristin Franz

Former Student Assistant: Events and Knowledge Transfer

Upcoming