Date/Time 25.01.2017 | 19:00 - 20:30

Location Humboldt Institute for Internet and Society, Französische Straße 9, 10117 Berlin

Category

Once a month we publicly discuss the impact of digitalisation on the society. Therefore we invite special guests, engage in a dialogue with the audience and the Twitter-community and finally broadcast it in cooperation with the German broadcasting agency DRadio Wissen. The subject of the first #DigSal in 2017 was «Academy of Autodidacts». We discussed whether online platforms and YouTube channels would become tomorrow’s further training centres, and to what extent independently acquired knowledge can gain recognition inside a digital working environment. Below you will find more detailed information on Digitaler Salon in German.

Akademie der Autodidakten

Akademie der Autodidakten. Sind Onlineforen und YouTube Kanäle die Weiterbildungszentren von morgen? Doch welche Anerkennung erfährt eigenständig erworbenes Wissen in einer digitalen Arbeitswelt?

Selbsterlerntes unkompliziert anerkennen lassen und bei der Jobsuche digitale Fähigkeiten schneller vorweisen können – so klingt Zukunftsmusik des Arbeitsmarktes 4.0. In Deutschland ist das jedoch noch reine Utopie. Onlineforen und YouTube Kanäle helfen zwar schon länger bei der selbstständigen Weiterbildung. Doch dieses Wissen erfährt kaum Anerkennung. Braucht es Zertifikate und Titel fernab der traditionellen Bildungseinrichtungen, auch um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken? Und könnten damit Bildung und Fähigkeiten unter anderem auch von Geflüchteten und MigrantInnen zukünftig einfacher miteinbezogen werden? Wie sieht die Akademie der Autodidakten in einer digitalen Arbeitswelt aus?

Digitaler Salon – Akademie der Autodidakten
25.01.2017 | 19.00 Uhr | HIIG | Französische Straße 9 | 10117 Berlin

Katja Weber von DRadio Wissen diskutierte mit:

Die Einführung zum Thema gab Benedikt Fecher, Doktorand am HIIG.

Der Digitale Salon öffnet ab 18:30 Uhr seine Türen. Ab 19:00 Uhr wird die Sendung live auf hiig.de übertragen. Dann heißt es mitmachen – vor Ort und per Twitter via #DigSal. Der Digitale Salon findet jeden letzten Mittwoch im Monat unter einer anderen Fragestellung statt. Aufzeichnungen vergangener Digitaler Salons und mehr Informationen finden Sie hier.