HIIG im Bundestag

Das Internet bringt eine Vielzahl von Möglichkeiten, aber auch von Herausforderungen für die Entwicklung unserer Gesellschaft mit sich. Im vergangenen Sommer hat sich deshalb an der Humboldt-Universität Berlin das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft gegründet. Es widmet sich der transdisziplinären Forschung zu Fragen des Internets und der Informationsgesellschaft: hiig.de.

Das Institut erreichte innerhalb kurzer Zeit eine beachtliche Medienprominenz, nicht zuletzt durch die finanzielle und ideelle Unterstützung des amerikanischen Medienkonzerns Google während der Startphase. Kritiker werfen der Institution aus diesem Grund vor, als Lobbyinstrument für den US-Internetgiganten zu dienen. Um diese und andere Fragen zu diskutieren,besucht das HIIG den Bundestag in der Veranstaltung

„DAVP meets HIIG“
Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft –
seine Ziele und Forschungsaktivitäten

Donnerstag, 19. April 2012,
ab 17.00 Uhr
Paul-Löbe-Haus, Saal 4.200

Wir freuen uns auf eine spannende Informations- und Diskussionsrunde und laden alle Interessierten herzlich dazu ein.
Interessierte ohne Hausausweis des Bundestags können sich per E-Mail anmelden bei: claus.hinterleitner|a|bundestag.de (Bitte Vornamen, Namen und Geburtsdatum angeben. Sie können dann über den Eingang Paul-Löbe-Haus Süd gegenüber dem Reichstagsgebäude zur Veranstaltung kommen).

Share

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *