Der Blog für Internetforschende und digitale Querdenker

Wie Metaphern die digitale Gesellschaft gestalten

Cloud, Big Data, Piracy, Virus sind selbstverständliche Begriffe in Debatten über digitale Technologien. Dabei sind sie Metaphern, die aus anderen Bereichen kommen. Welches normative und politische Gepäck bringen sie mit und wie prägen sie die Digitale Gesellschaft? In der Serie Politik der Metaphern verschiedene AutorInnen die Annahmen und Bedeutungen von Metaphern im digitalen Zeitalter.

Artikel in diesem Dossier

Sucht: Eine passende Metapher für das (übermäßige) Benutzen des Internets?

Zunehmend werden Menschen vor den Gefahren für ihre körperliche und psychische Gesundheit gewarnt, wenn sie immer online sind. In diesem Beitrag reflektiert Sally Wyatt kritisch die Metaphern des „Benutzers“ und der...

Organic Search: Wie Metaphern helfen, das Netz zu bewirtschaften

Tomaten, Äpfel und Brot können “organic”, also “natürlich” oder “bio” sein – aber Suchergebnisse? Anna Jobin und Malte Ziewitz beschäftigen sich in diesem Essay mit landwirtschaftlichen Metaphern im Suchmaschinenmarkt und mit...

Die privatisierte Öffentlichkeit

Öffentlichkeit gehört zu den eher umstrittenen Metaphern – auch in der digitalen Sphäre. Während „alte“ Debatten um Zugang und Ungleichheit fortgeführt werden, erreichen Sorgen um Macht und Kommerzialisierung mit der sogenannten...

Backdoor: Eine Metapher wird zur Waffe

Regierungen verlangen einen Sonderzugang zu verschlüsselten Daten. IT-SpezialistInnen und DatenschützerInnen stellen sich entschieden gegen diese Forderung. Welche Rolle spielt die „Backdoor“-Metapher innerhalb dieser Auseinandersetzungen, die auch unter dem Begriff „Crypto...

Ist Open Science eine Tautologie?

Unser Dossier über Metaphern der digitalen Gesellschaft versucht Vokabular zu entschlüsseln, mit dem wir beinahe willkürlich umgehen. Viele Begriffe werden wie selbstverständlich im wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Diskurs gebraucht, ohne über deren...

Die Plattform als Pizza: Eine Taxonomie der Plattform-Metapher

Wenn es um digitale Infrastrukturen geht, sprechen wir oft über “Plattformen”. Dieser Begriff scheint unverzichtbar, führt aber gleichzeitig in die Irre. Als Reaktion auf Tarleton Gillespie’s Artikel hat sich José...

Die Plattform Metapher – Revisited

Die erfolgreichsten Internetunternehmen verstehen sich als Plattformbetreiber und gewinnen so große Marktmacht. Der Autor Tarleton Gillespie entschlüsselt die versteckte Bedeutung dieser viel gebrauchten Metaphor. Dossier: Wie Metaphern die digitale Gesellschaft...

Sharing – Geht es um Teilhabe oder Ressourcenallokation?

In der Debatte um die Digitale Gesellschaft ist Sharing ein zentraler Begriff. Ob in Social Media oder bei Plattformen wie Uber und AirBnB: Sharing scheint integraler Bestandteil der Gegenwart. Doch...

Wer profitiert von der sogenannten New Media Revolution?

Der gegenwärtige Wandel von Medien und Kommunikation wird regelmäßig mit der Metapher der Revolution beschrieben. In diesem Essay arbeiten Noam Tirosh and Amit Schejter heraus, wie diese Verwendung unsere Wahrnehmung...

KI – Eine Metapher oder werden Maschinen in einer digitalen Gesellschaft zu Personen?

Ist Künstliche Intelligenz Metapher oder Programm? Können Maschinen in einer Weise intelligent sein wie es Menschen sind? Seit Anbeginn des Begriffs ist diese Frage strittig. Die sogenannte schwache Variante einer...

Politik der Metaphern oder die Erfindung der digitalen Gesellschaft

Der Prozess der Digitalisierung wird von tiefgreifenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen und Unwägbarkeiten begleitet. Damit verbunden ist ein hoher Bedarf nach Orientierung und Erklärung. Welche Form von Digitaler Gesellschaft bildet...