Der Blog für Internetforschende und digitale Querdenker

Thema im Fokus

KI: Politische Akteure zwischen Vision und Regulierung

Nicht nur Tech-Giganten im Silicon Valley beeinflussen die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI): Auch supranationale politische Institutionen, Staaten und Parteien sind aktive Lenker und Regulierer. Sie setzen rechtliche Standards, formulieren Zukunftsstrategien, loten Potentiale und Gefahren aus, fördern und sanktionieren oder nehmen selbst kontroverse Standpunkte ein. Wie verorten sich politische Akteure in der KI-Debatte zwischen wirtschaftlichem Interesse, ethischen Kontroversen und dem Gemeinwohl? Wo unterscheiden sich ihre Strategien? Ist die Politik hier eher Treiber oder Getriebener?

Künstliche Intelligenz regulieren

Eine afrikanische Perspektive auf künstliche Intelligenz

Während alle Augen auf westliche Industrienationen gerichtet sind, sorgt sich der nigerianische Menschenrechtsanwalt Olumide Babalola um die KI-Regulierung innerhalb Afrikas. Er befürchtet, dass einige Länder die repressiven Gesetzgebungen ihrer Nachbarn...

Der Wettlauf der Staaten um künstliche Intelligenz

Kaum ein Schlagwort beflügelt die Phantasie der Technikbranche so sehr wie „künstliche Intelligenz“ (KI). Aber nicht nur Giganten wie Google, Facebook, Baidu oder Alibaba versuchen, sich gegenseitig mit neuen Anwendungen...

Künstliche Intelligenz für Europa erschließen

Wird der 10. April 2018 vielen als Tag der Aussage von Mark Zuckerberg vor dem US-Senat in Erinnerung bleiben? Die Anhörung wurde von den Medien in allen Aspekten bis hin...

Künstliche Intelligenz verstehen

Künstliche Intelligenz ist eines der kontroversesten und am meisten diskutierten Themen unserer digitalen Zukunft. Aljoscha Burchardt erkennt eine große Lücke zwischen smarten Maschinen, wie wir sie heute kennen, und menschlichem Denkvermögen....

Omen und Algorithmen: Eine Antwort auf Elena Esposito

Können Algorithmen wirklich die Zukunft vorhersagen? Würde sie das zu Göttern unserer modernen Gesellschaft machen? In ihrem Vortrag „Zukunft und Ungewissheit in der digitalen Gesellschaft“ hinterfragt Elena Esposito diese Annahmen...

Algorithmen, Roboter, smarte Maschinen: Was sagen die Parteien zu KI?

Werden wir unsere Assistenzroboter bald beim Algorithmen-TÜV prüfen lassen müssen? Das könnte auch vom Ergebnis dieser Bundestagswahl abhängen. Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Bereich, zu dem fast alle Parteien sehr...

KI – Eine Metapher oder werden Maschinen in einer digitalen Gesellschaft zu Personen?

Ist Künstliche Intelligenz Metapher oder Programm? Können Maschinen in einer Weise intelligent sein wie es Menschen sind? Seit Anbeginn des Begriffs ist diese Frage strittig. Die sogenannte schwache Variante einer...

Videos zum Thema

Jeanette Hofmann im Bundesrat

KI: Gewinn oder Gefahr für freie Meinungsbildung und Demokratie?

Christian Djeffal bei der #ÖFIT2017 Konferenz

Vortrag: Normative Leitlinien für KI in der öffentlichen Verwaltung

Redenreihe: Making Sense of the Digital Society

Elena Esposito: Zukunft und Unsicherheit in der digitalen Gesellschaft

Ausgewählte Publikationen

Inclusive Design – Methods To Ensure A High Degree Of Participation in Artificial Intelligence (AI) Systems

Um Verzerrungen innerhalb von KI-Systemen zu minimieren und zu beheben, analysiert dieses Paper die aktuellen Praktiken bei der Zusammenstellung von Datensätzen, der Verwendung und dem Design von KI-Systemen, bevor es einige der neuesten Arbeiten in diesem Bereich hervorhebt. Es folgen Empfehlungen zur Verbesserung und zum Ausbau dieser Maßnahmen.

Normative Leitlinien für Künstliche Intelligenz in Regierung und Verwaltung

Der Beitrag beleuchtet KI-Systeme in der öffentlichen Verwaltung und wirft die Frage auf, welche Leitlinien es für künstliche Intelligenz bereits gibt und welche Tendenzen sich abzeichnen. Der Beitrag schließt mit einer Forderung von interdisziplinärer Forschung und maßvoller Regulierung der Technik, um ihr positives Potenzial auszuschöpfen.

Künstliche Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung

Bereits auf dem heutigen Entwicklungsstand haben die Technologien der künstlichen Intelligenz das Potential, die öffentliche Verwaltung grundlegend zu verändern. Die Chancen dafür liegen immer in der Gestaltung der Technik. Das sind Ergebnisse der vom Nationalen E-Government Kompetenzzentrum geförderten Kurzstudie zum Einsatz von künstlicher Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung.

HIIG Podcast

Podcast

Weitere Videos

Digitaler Salon: Gewissensbytes

Für Ethik gibt es keinen Algorithmus

Gedanke der Woche: Christian Djeffal

KI kann zu mehr Humanität führen!

Lange Nacht der Wissenschaften: Wolfgang Schulz

Algorithmische Entscheidungen