Wissen

Ranking Digital Rights: Forschen mit Impact

Wie gehen die mächtigsten Internet-, Mobil- und Telekommunikationsunternehmen der Welt mit der Meinungsfreiheit und der Privatsphäre ihrer NutzerInnen um? Die Veranstaltung zum europäischen Launch des Ranking Digital Rights 2018 Corporate Accountability Index fand am 2. Mai 2018 am HIIG statt. Kirsten Gollatz, Doktorandin an der Universität Zürich und Projektleiterin am HIIG, führte in die Thematik…

Weiterlesen

Datenschutz und Technikgestaltung

In seiner Dissertation deckt Jörg Pohle die Ideengeschichte und die historische Konstruktion des Datenschutzproblems und des Datenschutzes als abstrakte Lösung auf – einschließlich der Architektur seiner rechtlichen Umsetzung. Ziel seiner Arbeit ist es, diese Konstruktion kritisch zu bewerten und Schlussfolgerungen für die Gestaltung von IKT-Systemen zu ziehen. Für unser Dossier zum Thema „DSGVO“ haben wir…

Weiterlesen

Gewaltengleichgewicht in der digitalen Gesellschaft

Wie ist Macht in der digitalen Gesellschaft manifestiert? Wer ist mächtig – und wie kann Macht entgegengetreten und angefochten werden? Am 12. Dezember 2017 eröffnete Manuel Castells die akademische Redenreihe Making Sense of Digital Society, organisiert in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Vor seiner Rede traf er sich mit Jeanette Hofmann, Forschungsdirektorin…

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz verstehen

Künstliche Intelligenz ist eines der kontroversesten und am meisten diskutierten Themen unserer digitalen Zukunft. Aljoscha Burchardt erkennt eine große Lücke zwischen smarten Maschinen, wie wir sie heute kennen, und menschlichem Denkvermögen. Im Gespräch mit Julia Ebert diskutiert er Perspektiven und Herausforderungen des Forschungsfelds. Julia Ebert: The definition of artificial intelligence (AI) is controversial to this day. Intelligence itself…

Weiterlesen

Nein, YouTubes “Trolle” werden Wikipedia nicht zerstören

YouTubes Entscheidung Wikipedia-Artikel unter kontroverse Videos einzubetten stieß auf große Empörung. YouTube wurde Faulheit, das Abschieben von Verantwortlichkeit und auch die Zerstörung Wikipedias vorgeworfen. Insbesondere der letzte Vorwurf vergisst dabei eins: das Publikum. Amidst allegations that YouTube would radicalise people and push towards more extreme content and threats by Sen. Mark Warner to take action,…

Weiterlesen