Der Blog für Internetforschende und digitale Querdenker

Aktuelle Artikel

Alle
  • Alle
  • Innovation
  • Leben
  • Policy
  • Recht
  • Wissen

Die Zukunft der Arbeit? An der Zukunft arbeiten!

Bis 2030 wird die Hälfte aller Arbeitsplätze verschwunden sein. Einfach weg, der künstlichen Intelligenz zum Opfer gefallen, durch Roboter ersetzt. So oder so ähnlich geistert das Schreckgespenst der Automatisierung in...

Antworten aus der Vergangenheit

In jüngster Vergangenheit häufen sich Berichte über die verschiedenen Aspekte der „Zukunft der Arbeit.“ Gleichwohl scheinen dabei die Visionen über die digitale Gesellschaft und die Rolle der Arbeit in dieser...

Sie sind gefeuert

Emojis, Gifs und Chatprogramme wie Slack sollen den Ton im Büro auflockern. Unsere Gastautorin Bianca Xenia Jankovska meint: Solange die Hierarchien starr bleiben, bewirken diese das Gegenteil. Verstehen Sie mich...

Silicon Inquiry

Das Silicon Valley wird für seine gutbezahlten ArbeiterInnen zu einer moralischen Falle. Doch liegt es auch in deren Macht, das zu ändern? Basierend auf ihrer Erfahrung als Entwicklerin bei Google...

Content Moderation auf Social Media-Plattformen

Während sich Social-Media-Plattformen als neutral verstehen, wird die Analyse ihrer Struktur, ihrer operativen Dynamik sowie der damit verbundenen regulatorischen Rahmenbedingungen immer komplexer. Unsere Gastautorin Sana Ahmad erforscht die Content Moderation-Industrie...

Das Imperium der Internet-Promis

Carla ist Influencerin und bekommt im Mai ihre erste große Fotoausstellung in einem Berliner Museum gesponsert, Stefanie ist DIY-Podcasterin und steht kurz vor ihrem ersten Buchvertrag, und wieso zur Hölle...

Statusarbeit in der Datengesellschaft: Überkapital und Hyperindividualisierung

Ob Kinderbetreuung, Kredite oder Konsumgüter: Ratings, Scores und der digitale Fußabdruck führen zu neuen Klassifikationen. Diese zunehmende Quantifizierung des Sozialen begründet neue Formen von Statusgewinn und -verlust, die Marion Fourcade...

„Es geht um Menschenwürde und Autonomie“

Privatsphäre und Datenschutz werden derzeit so intensiv debattiert wie noch nie. Im Gespräch erzählt Frederike Kaltheuner von der Bürgerrechtsorganisation Privacy International, warum diese beiden Begriffe so fundamental wichtig für uns...

Emojis oder Empowerment: Anspruch und Realität von Slack & Co.

Von digitalen Kommunikationsplattformen erhoffen sich Unternehmen mehr Effektivität (vulgo: weniger E-Mail), mehr Transparenz und mehr Teilhabe. Aber solche Plattformen sind alles andere als Selbstläufer. Nur wer die Kommunikations- und Informationsstrukturen...

Die Sozialordnung der digitalen Gesellschaft

Daten sind in der heutigen digitalen Ökonomie so bedeutsam, dass viele BeobachterInnen von ihnen als „Öl des 21. Jahrhunderts“ sprechen. Diejenigen Unternehmen, die am meisten Daten sammeln, haben einen entscheidenden...

Enterprise Social Networks: Empowerment oder Kontrolle?

Im Zuge der Digitalisierung des Arbeitsplatzes führen zahlreiche Unternehmen digitale Plattformen ein, die die MitarbeiterInnenbeteiligung stärken sollen. Die Implikationen von Social Media für politisches Engagement und Partizipation wurden im Bereich...

Digitaler Ärger

Wir regen uns ständig über unsere digitalen Helfer auf. Das sollte uns zu denken geben. Wann haben Sie sich das letzte Mal digital geärgert? Der Akku leert sich, wenn das...

Network of Centers: Desk Swap mit dem CCLP Haifa

Im Rahmen eines Desk Swap-Programmes verbrachte unsere Forscherin Amélie Heldt Anfang Mai 2018 zwei Wochen beim Center for Cyber Law and Policy (CCLP), einem Partnerinstitut an der Universität Haifa. Der Aufenthalt...

Eine Verfassung für Social Media?

Um die Vorschriften der bevorstehenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einzuhalten, werden Social-Media-NutzerInnen nun gebeten, die neuen Datenschutzerklärungen zu akzeptieren. Nach dem Datenskandal um Facebook und Cambridge Analytica stellen sich viele UserInnen jedoch...

Künstliche Intelligenz und Copyright

Wenn dein Hund Hans ein Selfie macht, besitzt er dann das Copyright? Eine aktuelle Entscheidung des U.S. Court of Appeals for the Ninth Circuit besagt, dass ein Affe nicht das...

Rural und digital: Revolution in der Landwirtschaft?

Um sich neu zu erfinden, nimmt die Landwirtschaft sich die Industrie 4.0 als Vorbild: Drohnen, autonome Traktoren und Roboter sind der erste Schritt. Doch bislang verhindern fehlende Plattformen und schlecht...

Ranking Digital Rights: Forschen mit Impact

Wie gehen die mächtigsten Internet-, Mobil- und Telekommunikationsunternehmen der Welt mit der Meinungsfreiheit und der Privatsphäre ihrer NutzerInnen um? Die Veranstaltung zum europäischen Launch des Ranking Digital Rights 2018 Corporate...

Künstliche Intelligenz für Europa erschließen

Wird der 10. April 2018 vielen als Tag der Aussage von Mark Zuckerberg vor dem US-Senat in Erinnerung bleiben? Die Anhörung wurde von den Medien in allen Aspekten bis hin...

Was ist die DSGVO?

Neue Rechte für VerbraucherInnen, neue Pflichten für Unternehmen: Das europäische Datenschutzrecht erhält ein massives Update, denn am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Damit können UserInnen einfacher...

Datenschutz und Technikgestaltung

In seiner Dissertation deckt Jörg Pohle die Ideengeschichte und die historische Konstruktion des Datenschutzproblems und des Datenschutzes als abstrakte Lösung auf – einschließlich der Architektur seiner rechtlichen Umsetzung. Ziel seiner...

Trust in me, just in me! Trusted Third Parties im Datenschutzrecht

Höchste Zeit für eine Reformierung des europäischen Datenschutzes: Die letzte entsprechende Richtlinie stammt aus dem Jahr 1995 und ist den technischen Entwicklungen von Big Data, Smart City und Co. nicht...