IbaInno

Ausschreibung: Doktorandenposition für Business Model Innovation (abgeschlossen)

18 September 2013

Ausschreibung des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft in Kooperation mit der Universität St. Gallen:

Business Model Innovation
Doktorandenposition im Bereich Innovation & Entrepreneurship

Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) sucht in Kooperation mit der Universität St. Gallen einen engagierte/n Doktoranden/in im Themenfeld „Business Model Innovation“ ab dem 01.12.2013.

Die Forschergruppe „Innovation und Entrepreneurship“ des HIIG entwickelt ein Programm für die systematische Erfassung und wissenschaftliche Begleitung internetbasierter Startups. Dazu gehören u.a. „Startup-Clinics“ in denen Gründerteams bei der Entwicklung ihrer Geschäftsmodelle in rechtlichen, finanziellen und personellen Fragen unterstützt werden. Der/ die Doktorandin wird neben der Arbeit in der HIIG Forschergruppe “Innovation und Entrepreneurship” in das Forscherteam “Business Model Innovation” von Prof. Dr. Gassmann an der Universität St. Gallen integriert.

Entsprechend ist ein regelmäßiger Aufenthalt von ca. 1 Woche/ Monat in St. Gallen erforderlich. Im Rahmen einer Doktorandenstelle (65% TVL-13, zzgl. Reisezulage) unterstützen wir dabei vor allem innovative und transdisziplinär ausgerichtete Promotionsprojekte.

Neben dem ausgefüllten Online-Bewerbungsformular benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Motivationsschreiben (max. 2 Seiten)
  • Exposé des Dissertationsvorhabens sowie gegebenenfalls eine kurze Erklärung zum aktuellen Stand der Arbeit (max. 3 Seiten)
  • Lebenslauf, relevante Zeugnisse und 1-2 Empfehlungsschreiben
  • Angabe des frühesten Eintrittstermins

Besonders willkommen sind internationale Bewerber/innen. Grundvoraussetzung sind fließende Englischkenntnisse, sowie ein Prädikatsexamen in einem wirtschaftswissenschaftlichen Fach an einer Universität. Der/ die Kandidat/in wird in das Doktoratsstudium an der Universität St. Gallen aufgenommen werden. Entsprechen sind diese Kriterien Grundvoraussetzung. Bewerbungen werden weiterhin entgegen genommen. Nutzen Sie bitte hierfür das unten angefügte Formular.

 

St-Gallen_Bild.ashx

Dieser Beitrag spiegelt die Meinung des Autors und weder notwendigerweise noch ausschließlich die Meinung des Institutes wider. Für mehr Informationen zu den Inhalten dieser Beiträge und den assoziierten Forschungsprojekten kontaktieren Sie bitte info@hiig.de

Weitere Artikel

coworking

Enterprise Social Networks: Empowerment oder Kontrolle?

Im Zuge der Digitalisierung des Arbeitsplatzes führen zahlreiche Unternehmen digitale Plattformen ein, die die MitarbeiterInnenbeteiligung stärken sollen. Die Implikationen von Social Media für die Bedeutung von politischem Engagement und Partizipation...
fb-constitution

Eine Verfassung für Social Media?

Um die Vorschriften der bevorstehenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einzuhalten, werden Social-Media-NutzerInnen nun gebeten, die neuen Datenschutzerklärungen zu akzeptieren. Nach dem Datenskandal um Facebook und Cambridge Analytica stellen sich viele UserInnen jedoch...
dream_g38bukj7r32

Künstliche Intelligenz und Copyright

Wenn dein Hund Hans ein Selfie macht, besitzt er dann das Copyright? Eine aktuelle Entscheidung des U.S. Court of Appeals for the Ninth Circuit besagt, dass ein Affe nicht das...

Hinterlassen Sie einen Kommentar