IbaInno

Ausschreibung: Doktorandenposition für Business Model Innovation (abgeschlossen)

18 September 2013

Ausschreibung des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft in Kooperation mit der Universität St. Gallen:

Business Model Innovation
Doktorandenposition im Bereich Innovation & Entrepreneurship

Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) sucht in Kooperation mit der Universität St. Gallen einen engagierte/n Doktoranden/in im Themenfeld „Business Model Innovation“ ab dem 01.12.2013.

Die Forschergruppe „Innovation und Entrepreneurship“ des HIIG entwickelt ein Programm für die systematische Erfassung und wissenschaftliche Begleitung internetbasierter Startups. Dazu gehören u.a. „Startup-Clinics“ in denen Gründerteams bei der Entwicklung ihrer Geschäftsmodelle in rechtlichen, finanziellen und personellen Fragen unterstützt werden. Der/ die Doktorandin wird neben der Arbeit in der HIIG Forschergruppe “Innovation und Entrepreneurship” in das Forscherteam “Business Model Innovation” von Prof. Dr. Gassmann an der Universität St. Gallen integriert.

Entsprechend ist ein regelmäßiger Aufenthalt von ca. 1 Woche/ Monat in St. Gallen erforderlich. Im Rahmen einer Doktorandenstelle (65% TVL-13, zzgl. Reisezulage) unterstützen wir dabei vor allem innovative und transdisziplinär ausgerichtete Promotionsprojekte.

Neben dem ausgefüllten Online-Bewerbungsformular benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Motivationsschreiben (max. 2 Seiten)
  • Exposé des Dissertationsvorhabens sowie gegebenenfalls eine kurze Erklärung zum aktuellen Stand der Arbeit (max. 3 Seiten)
  • Lebenslauf, relevante Zeugnisse und 1-2 Empfehlungsschreiben
  • Angabe des frühesten Eintrittstermins

Besonders willkommen sind internationale Bewerber/innen. Grundvoraussetzung sind fließende Englischkenntnisse, sowie ein Prädikatsexamen in einem wirtschaftswissenschaftlichen Fach an einer Universität. Der/ die Kandidat/in wird in das Doktoratsstudium an der Universität St. Gallen aufgenommen werden. Entsprechen sind diese Kriterien Grundvoraussetzung. Bewerbungen werden weiterhin entgegen genommen. Nutzen Sie bitte hierfür das unten angefügte Formular.

 

St-Gallen_Bild.ashx

Dieser Beitrag spiegelt die Meinung des Autors und weder notwendigerweise noch ausschließlich die Meinung des Institutes wider. Für mehr Informationen zu den Inhalten dieser Beiträge und den assoziierten Forschungsprojekten kontaktieren Sie bitte info@hiig.de

Weitere Artikel

5395779761_e4000a420e_o_edited

Sturm im Wasserglas: Raubverlage sind irrelevant

Ein Team investigativer JournalistInnen hat in einer größeren Recherche Raubverlage entdeckt. Seitdem berichten Medien unter dem Schlagwort „Fake Science". Nur ist das Problem der Wissenschaft schon lange bekannt und wenige...
steve-halama-431795-unsplash

Antworten aus der Vergangenheit

In jüngster Vergangenheit häufen sich Berichte über die verschiedenen Aspekte der „Zukunft der Arbeit.“ Gleichwohl scheinen dabei die Visionen über die digitale Gesellschaft und die Rolle der Arbeit in dieser...
rawpixel-652629-unsplash

Silicon Inquiry

Das Silicon Valley wird für seine gutbezahlten ArbeiterInnen zu einer moralischen Falle. Doch liegt es auch in deren Macht, das zu ändern? Basierend auf ihrer Erfahrung als Entwicklerin bei Google...

Hinterlassen Sie einen Kommentar