Zum Inhalt springen

Wir vernetzen Internetforschung

Als digitale Brückenbauende beziehen wir Akteur*innen aus Politik, Wirtschaft und
Zivilgesellschaft in die Erforschung der Digitalisierung mit ein.

Impulsgeber für die digitale Gesellschaft

Gesellschaft und Innovation sind untrennbar miteinander verwoben.
Um Veränderungen zu gestalten, müssen wir sie verstehen.

Experimentierraum für digitale Punks

Wir sprengen Grenzen zwischen Disziplinen, überdenken bestehende Diskurse
und entwickeln neue Fragen, um den permanenten Wandel des Digitalen zu erforschen.

Die digitale Gesellschaft verstehen

Wir analysieren Veränderungen, zeigen Handlungsfelder auf und sorgen für Wissenstransfer,
damit unsere Forschung der Gesellschaft nützt.

Inkubator für Forschungsnetzwerker*Innen

Das HIIG bietet jungen Forscher*Innen eine Plattform für ihre Interessen
und stärkt ihre internationale Vernetzung.

Pioniere der Digitalisierung

Das HIIG ist von Anfang an auf einer interdisziplinären Forschungsreise,
um die digitale Gesellschaft zu verstehen.

Europäische Perspektive auf globale Themen

In Zeiten rapider Transformationen brauchen wir globale Erklärungen.
Wir schauen dafür durch die europäische Brille.

NACHRICHTEN VOM INSTITUT

Making sense of the digital society

Digitales Kompendium zur Redenreihe

Die Vorträge sind ab sofort in sieben große Themenkomplexe zusammengefasst und werden mit eigenen Podcast-Episoden kontextualisiert.

Offene Stellenausschreibungen

Studentische Mitarbeiter*innen

Wir suchen Unterstützung in den Forschungsbereichen Open Innovation und KI in der Pflege sowie im Veranstaltungsmanagement.

Call for Contributions

The realities of autonomous weapons

Die ausgewählten Beiträge werden in einem peer-reviewed Sammelband veröffentlicht. Abgabefrist ist der 10. Januar 2022.

AKTUELLE HIIG BLOGARTIKEL

Titelbild Blogbeitrag: Deep Fakes

Deep Fakes: die bisher unheimlichste Variante manipulierter Medieninhalte

Deep Fakes sind nicht die ersten manipulierten Medieninhalte. Was also löst dieses außergewöhnliche Gefühl der Unheimlichkeit aus, das wir mit ihnen verbinden?

Auf dem Weg zum technologischen Pluriversum

Wie muss die Designpraxis digitaler Technologie grundlegend verändert werden, um eine inklusive digitale Zukunft zu schaffen? Ideen aus dem Brettspielprojekt “Algorithmen des Spätkapitalismus“.

4 Kerneigenschaften & Unterstützungsformate für die Digitalisierung im Mittelstand

Wie können wir die Digitalisierung im Mittelstand zielgruppengerecht kommunizieren? 4 Kernmerkmale für Erfolg und langfristige Wirksamkeit.

THEMEN IM FOKUS

Titelbild European Platform Alternatives. Ein Schwimmbad mit zwei Sprungtürmen von oben.

European Platform Alternatives

Im Jahr 2020 begann das Platform Alternatives Projekt mit der Erforschung der europäischen Plattformökonomie, um die strukturellen Auswirkungen der großen amerikanischen Plattformen und die Strategien ihrer europäischen Wettbewerber zu verstehen. Das Team fand hier eine äußerst vielfältige und aktive Landschaft digitaler Plattformen vor, in der häufig andere Motivationen als Wachstum und Marktherrschaft im Zentrum stehen. Zwei Jahre später bieten die hier versammelten Beiträge nun eine Alternative zu den aktuellen öffentlichen und politischen Debatten, die sich oft nur um die Fragen der Regulierung großer Plattformen drehen. Neben vielfältigen organisatorischen Lösungen und Regulierungsfragen geht es vor allem die Frage, wie sie europäische Plattformen zu echten Alternativen im globalen Markt entwickeln können.

Entdecke alle 5 Artikel

AUSGEWÄHLTE FORSCHUNGSPROJEKTE

OFFENEN STELLEN

Finden Sie eine passende Ausschreibung und werden Sie Teil der HIIG-Familie

STIFTUNG INTERNET UND GESELLSCHAFT

 Fördern Sie erstklassige Forschung zu Internet und Gesellschaft

NETWORK OF CENTERS

Um uns weltweit mit Internetforschenden zu verbinden, hat das HIIG ein Netzwerk gegründet