Zum Inhalt springen

Wir vernetzen Internet-Forschung

Wir sind die digitalen Brückenbauer zwischen Netz und Gesellschaft. Digitalisierung zu erforschen
bedeutet für uns Akteur*Innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft einzubeziehen.

Impulsgeber für die digitale Gesellschaft

Gesellschaft und Innovation sind untrennbar miteinander verwoben.
Um Veränderungen zu gestalten, müssen wir sie verstehen.

Experimentierraum für digitale Punks

Forschung trifft Utopie - wir sprengen Grenzen zwischen Disziplinen, überdenken bestehende Diskurse
und entwickeln neue Fragen, um den permanenten Wandel des Digitalen zu erforschen.

Die digitale Gesellschaft verstehen

Um die Digitalisierung zu gestalten, braucht es gut informierte Akteur*Innen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Wir analysieren Veränderungen, zeigen Handlungsfelder auf und sorgen für Wissenstransfer, damit unsere Forschung der Gesellschaft nützt.

Inkubator für Forschungsnetzwerker*Innen

Lust Teil des Spielfelds für digitale Punks zu werden? Das HIIG bietet jungen Forscher*Innen eine Plattform für ihre Interessen und stärkt ihre internationale Vernetzung.

Pioniere der Digitalisierung

Das HIIG ist auf einer Forschungsreise: Wir wollen die digitale Gesellschaft verstehen.
Alle verlangen interdisziplinäre Forschung. So arbeiten wir von Anfang an.

Europäische Perspektive auf globale Themen

In Zeiten rapider Transformationen brauchen wir globale Erklärungen.
Wir schauen dafür durch die europäische Brille.

NACHRICHTEN VOM INSTITUT

Event series: Digitaler Salon

Machine Gun Learning

Sollten autonome Waffensysteme Entscheidungen ohne menschliche Kontrollmechanismen treffen können?

Buchvorstellung

Alexander Schiff: Informationsintermediäre

In einer Phase des Umbruchs rechtlicher Zugriffe auf Informationsintermediäre zeigt der Autor Reformperspektiven auf.

Wahlkompass 2021

Wie viel Digitalpolitik steckt in den Wahlprogrammen?

Seit heute können Interessierte die Parteiprogramme zur BTW ’21 auf digitale Themen prüfen und miteinander vergleichen.

AKTUELLE HIIG BLOGARTIKEL

Wahlkompass Digitales 2021

Fehlende Digitalpolitik bei den Triellen der Kanzlerkandidat:innen – Eine Emanzipation der Wähler:innenschaft

Einblicke in die Vorhaben im Bereich der Digitalpolitik gibt es in den Triellen bislang nicht. Wer sich dennoch informieren möchte, ist bei uns richtig: Drei Forschende des HIIG schreiben über ihre Meinung zur Digitalpolitik und verweisen auf den Wahlkompass Digitales. Er gibt Journalist:innen und der Wähler:innenschaft mit die Möglichkeit, sich selbst ein Bild der Lage zu machen.

Wann wird die erste KI die New York Times-Bestseller*innenliste anführen?

Sprachgeneratoren, die auf künstlicher Intelligenz basieren, produzieren immer überzeugendere Texte. Das hat uns zu der Frage geführt: Könnte eine KI als Gastautor einen Artikel in der encore schreiben? Dieser von der KI geschriebene Text ist das Ergebnis unseres Experiments.

Jung, digital, engagiert – Wie junge Menschen digitale Technologien für das Gemeinwohl nutzen

Die Digitalisierung lässt neue Engagementfelder und -formen entstehen. In der Pandemie gewannen solidarische Praktiken an Relevanz, Organisationen wurden vor Herausforderungen gestellt.

THEMEN IM FOKUS

Why, AI?

Alle Welt spricht über Künstliche Intelligenz (KI), aber wie werden KI-Technologien unsere Gesellschaft verändern? Wie kann KI zum Vorteil der Gesellschaft eingesetzt werden? Dafür müssen wir zunächst verstehen, wie KI funktioniert, wie sie unseren Alltag beeinflusst – und wie wir sie für uns nutzbar machen können. Denn der Einsatz von KI birgt auch Risiken, weshalb es umso wichtiger ist, sie zu (er)kennen und Lösungen zu entwickeln. Aus diesem Grund haben wir diesen digitalen Lernraum „Why, AI?“ zusammengestellt.

Entdecke alle 11 Artikel

UNSERE EVENTS

AUSGEWÄHLTE FORSCHUNGSPROJEKTE

HIIG Podcast

OFFENEN STELLEN

Finden Sie eine passende Ausschreibung und werden Sie Teil der HIIG-Familie

STIFTUNG INTERNET UND GESELLSCHAFT

 Fördern Sie erstklassige Forschung zu Internet und Gesellschaft

NETWORK OF CENTERS

Um uns weltweit mit Internetforschenden zu verbinden, hat das HIIG ein Netzwerk gegründet