Leonie Maria Tanczer ist von Januar bis März 2015 Fellow am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft und Doktorandin an der School of Politics, International Studies and Philosophy, Queen’s University Belfast (UK). Sie studierte Politikwissenschaft (B.A.) an der Universität Wien und der University of Limerick (Republik Irland), sowie Politische Psychologie (MSc.) an der Queen’s University Belfast. Tanczer arbeitet als Doktorandin an ihrem interdisziplinären Forschungsprojekt mit dem Titel «Emerging Security Governance in the Cyber Domain: Technology, Politics, and Rights in Practice». In ihrer Doktorarbeit untersucht sie Internet Governance Strategien, wobei sie sich besonders der Frage der Übertragbarkeit politischer Rechte ins Internet widmet.

Leonie Tanczer unterstützte im Rahmen ihres Fellowships am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft den Forschungsbereich Globaler Konstitutionalismus und das Internet. In ihrem HIIG-Forschungsprojekt analysierte sie die Effekte der gegenwärtigen Versicherheitlichung von Internet Governance auf HacktivistInnen.

Hier finden Sie mehr Informationen zu Leonie Tanczers Forschungsinteressen und Publikationen.