unterstützt Kreativität und Kommunikation. Wir widmen uns der Frage, in welcher Weise das Internet neue Formen der Unternehmensfinanzierung, kulturelle, künstlerische, kreative oder wissensgestützte Güter oder auch die Interaktion zwischen Verbrauchern, Interessengruppen, Unternehmen und der Öffentlichkeit möglich macht.

Wir erleben derzeit eine Veränderung in der Art und Weise, wie Individuen, Unternehmen und Institutionen online interagieren. Dies bezieht sich nicht nur auf neue Formen der Beschäftigung, sondern auch auf neue Technologien und neue Geschäftsmodelle. Unser Ziel ist es, die Forschung auf diese Umbruch zu konzentrieren, wobei unsere Arbeit auf drei Themengebiete ausgerichtet ist:

Strukturieren: Wir wollen die breite Palette neuer Ansätze im Bezug auf internetbasierte Innovation strukturieren, um eine bessere Übersicht zu ermöglichen.

Erweitern: Nach der Strukturierung gilt es, die Aspekte unseres Forschungsfelds herauszuarbeiten, die einer eingehenden Betrachtung bedürfen – wie etwa die Themenbereiche des Open Science, Partizipation (online und im Outernet),  internetbasierte Geschäftsmodelle, sowie eine Übersicht über die durch das Internet möglich gewordenen Innovationen.

Einbinden: Als drittes Ziel haben wir uns vorgenommen, andere Forscher an unserer Arbeit teilhaben zu lassen, dabei möglichst frühzeitig Feedback von außen zu erhalten sowie Interessierten weitere Informationen zum Thema zu Verfügung zu stellen.

Die Thematik der internetbasierten Innovationen geht weit über das Gebiet des unternehmerischen Technologie-Managements hinaus, weshalb wir uns aus einer weiter gefassten Perspektive annähern wollen. So sind wir an Fragestellungen interessiert, wie das Internet die Aneignung von Wissen zu verändern vermag, wie Online-Partizipation organisiert werden kann oder wie Online-Partizipation auch jenseits des Webbrowsers Wirkung entfalten könnte. Die folgenden fünf Punkte markieren die Forschungsthemen, auf die wir uns im kommenden akademischen Jahr konzentrieren möchten.

Forschungsprojekte: