Datum/Zeit 10.12.2014 | 17:00 - 18:00

Location HIIG am Hausvogteiplatz, Oberwallstraße 9, 10117 Berlin

Kategorie

Erst vor Kurzem ist der Biologe Christian Stern von seiner einjährigen Reise zurückgekehrt, während der er weltweit Labore und Wissenschaftler besuchte und eine Doku-Serie produzierte: ONE WORLD ONE LAB.

Am 10. Dezember 2014, ab 17:00 Uhr wird er uns von den Bedingungen erzählen, unter denen Wissenschaftler in Südasien und Südamerika arbeiten – zwischen Tempeln, Armut, totalitäre Regimen, unberührter Natur und viel Hoffnung.

Der Vortrag wird auf Englisch stattfinden.

Der HIIG Club ist eine wöchentlich stattfindende Veranstaltung, bei der DoktorandInnen und wissenschaftliche MitarbeiterInnen des HIIG gemeinsam interessante Publikationen und Themen diskutieren. Am 10. Dezember öffnen wir unsere Türen für ein breiteres Publikum. Wir laden Sie herzlich ein an der Veranstaltung teilzunehmen.