Datum/Zeit 11.06.2016 | 17:00 - 23:50

Location HIIG, Französische Straße 9, 10117 Berlin

Kategorie

lndw-2016-institut-banner-web-einladung

Verändert Whistleblowing unsere Gesellschaft? Wie lässt sich die Online-Kommunikation von rechtspopulistischen Bewegungen analysieren? Was hat die Energiewende mit dem Internet zu tun? Wie werden wir uns in Zukunft informieren? Und kann man das Internet regulieren?

Am 11. Juni 2016 wird das HIIG erstmals zur Langen Nacht der Wissenschaften seine Türen öffnen, um Ihnen in einem vielfältigen Programm unsere Forschungsaktivitäten vorzustellen. Neben der Vortragsreihe »Wissenschaft im Kurzformat« gibt es verschiedene Stationen um »Wissenschaft mal anders« zu erleben. Auf unserer Terrasse laden wir Sie ein, bei Drinks und Snacks zum Internet zu tanzen.

Programm

Wissenschaft im Kurzformat
In 10 Minuten werden unser WissenschaftlerInnen ihre Forschung präsentieren und sich anschließend den Fragen des Publikums stellen. Aha-Effekt nicht ausgeschlossen.

17:00 Ingolf Pernice
Wissenschaft zu Internet und Gesellschaft
17:30 Julian Ausserhofer
Wissenschaft und Datenjournalismus: Eine Kartographie des neuen Extremismus in Europa
18:00 Die große Wissenschaftsshow
Liveübertragung aus der TU Berlin (mit Theresa Züger)
19:00 Lies van Roessel und Christian Katzenbach
Von Copycats und Klonkriegern: Die Gamesbranche zwischen Innovation und Imitation
19:30 Hendrik Send
Die Energiewende, das Internet und ich?!
20:00 Kirsten Gollatz
My place, my rules! Wie Plattformen entscheiden was wir online sagen können
20:30 Jeanette Hofmann und Wolfgang Schulz
Feinschmeckerforschung: Die Riesling-Regulierung in Zeiten nutzergenerierter Cocktails
21:30 Sascha Friesike
Remix: Alles Neue ist schon da, es muss nur noch rekombiniert werden
22:00 Benedikt Fecher 
Heute schon geforscht? Und erst übermorgen publiziert?
22:30 Hannfried Leisterer
Schreckensszenario Cybersicherheit
23:00 Theresa Züger
Digitaler Ungehorsam: Von Cypherpunks bis Edward Snowden

Wissenschaft mal anders
An verschiedenen Stationen zeigen unsere WissenschaftlerInnen, welchen Forschungsfragen sie nachgehen. Mal anschaulich, mal spielerisch möchten wir Sie zu einem Gespräch einladen.

17:30 und 19:30 Mitmachexperiment
How to start a startup?
19:30 und 22:30 Quiz
Legal oder illegal?
17:00 – 24:00 Infostand
Das Einmaleins des Gründens
17:00 – 24:00 Mitmachexperiment
High score oder game over: Was ist hier das Plagiat?
17:00 – 24:00 Mitmachexperiment
3D-Druck: Eine neue Ära der Produktion?
17:30 – 24:00 Videostation
Großes Kino: Qualitätsinhalte auf YouTube?
17:00 – 24:00 Videostation
Digitaler Salon
17:00 – 24:00 Drinks und Musik
Sommernetztraum

Tickets
Tickets sind ab dem 9. Mai für 14 EUR, ermäßigt 9 EUR bei S-Bahn, BVG, an den CTS-Verkaufsstellen sowie online erhältlich. Es gibt zudem Tickets an der Abendkasse des HIIG.

Mehr Infos auf der Website der langen Nacht der Wissenschaften.