Datum/Zeit 28.05.2014 | 19:00 - 20:30

Location Ehemalige Institutsräume des HIIG | Raum E27, Bebelplatz 1, 10117 Berlin

Kategorie

Uhren, Brillen & T-Shirts, die Vernetzung unserer Kleidung scheint bevorzustehen. Sie sind Produkt von Fitnesswahn und Selbstdarstellung – dem Selfie folgt die Pulskurve. Wie viel Vernetzung akzeptieren wir und wer profitiert vom Tracking-Trend?

Am 28.05.2014 sprach Katja Weber von DRadio Wissen mit diesen Gästen:

  • Johannes Kleske, Macher des Quantified Self & Lifelogging Podcast I Grow Digital
  • Daniela Kuka, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität der Künste im Bereich verbale Kommunikation
  • Enno Park, Journalist und selbsterklärter Cyborg
  • Karsten Weber, Professor an der Brandenburgische Technische Universität, Kultur und Technik

Eine Einführung in die Thematik gab Uta Meier-Hahn, Doktorandin am HIIG im Bereich Internet Policy und Governance.

Audio Mitschnitt DRadio Wissen – Hörsaal am 13.07.2014

Einmal monatlich zum Digitalen Salon stellen sich unsere Gäste den ‚Fragen zur vernetzten Gegenwart‘. In unserer Diskussionsreihe beleuchten wir Netz-Phänomene, erörtern Vor- und Nachteile technischer Veränderungen und geben Denkanstöße. Kommunizieren auch Sie Ihre Meinung vor, während und nach der Sendung direkt auf unserer Webseite, über Social Media oder per Postkarte. Der Digitale Salon ist eine Kooperation zwischen DRadio Wissen und dem Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft.

Am letzten Mittwoch des Monats um 19:00 Uhr.
Analog: In den Räumen des HIIG • Bebelplatz 1 • mit Wein & Brezeln • Einlass ab 18:30 Uhr
Digital: #DigSal • Livestream via www.dradiowissen.de und www.hiig.de
Radio: In der Reihe NETZ.REPORTER, einer Produktion der Kooperative Berlin auf DRadio Wissen.