Datum/Zeit 29.01.2014 | 19:00 - 20:30

Location Ehemalige Institutsräume des HIIG | Raum E27, Bebelplatz 1, 10117 Berlin

Kategorie

Drei, zwei, eins … klick. Früher ging’s ins Kino, heute wird der Streamingdienst angeschmissen. Filme und Serien konsumiert in Häppchen und diskutiert im Live-Chat. Schaffen Netflix, Vine und Youtube Kino und Glotze ab?

Diese Fragen diskutierte Marlis Schaum von DRadio Wissen mit folgenden Gästen:

  • Bertram Gugel, Online Video Experte & Unternehmensberater
  • Florian Mundhenke, Juniorprofessor für mediale Hybride an der Universität Leipzig
  • Janna Nandzik, Drehbuchautorin & Regisseurin der Social TV Serie ‘About: Kate’


In der Vorbereitung auf den Digitalen Salon haben wir einige unserer Doktoranden und Mitarbeiter gefragt, was sie von der Veränderung der Film- und Medienlandschaft halten und an welchen Clips sie ihre Meinung festmachen. Lesen Sie dazu unseren Blogpost.

Blogpost Digitaler Salon: Kino unchained. – Lösen diese Clips Hollywood ab?
Können Internet und Kinos nebeneinander bestehen? Wie verändert das Netz den Film? Im Januar widmet sich der Digitale Salon …
Audio Die Sendung als Podcast (mp3)

Einmal monatlich zum Digitalen Salon stellen sich unsere Gäste den ‚Fragen zur vernetzten Gegenwart‘. In unserer Diskussionsreihe beleuchten wir Netz-Phänomene, erörtern Vor- und Nachteile technischer Veränderungen und geben Denkanstöße. Der Digitale Salon ist eine Kooperation zwischen DRadio Wissen und dem Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft.

Am letzten Mittwoch des Monats um 19:00 Uhr.
Analog: In den Räumen des HIIG • Bebelplatz 1 • mit Wein & Brezeln • Einlass ab 18:30 Uhr
Digital: #DigSal • Livestream via www.dradiowissen.de und www.hiig.de
Radio: In der Reihe NETZ.REPORTER, einer Produktion der Kooperative Berlin auf DRadio Wissen.