Betreuungskonzept

  • Inhaltliche Betreuung durch mindestens einen Forschungsdirektor
  • Bestimmung eines Mentors aus dem Kreis der Forschungsdirektoren oder Post-Doktoranden
  • Abschluss von verbindlichen Betreuungsvereinbarungen
  • Integration in ein bestehendes Forscherteam

Finanzielle Leistungen an Doktoranden

  • Sozialversicherte Anstellung auf Basis einer 65%/TVL 13-Stelle
  • Kinderpauschale von 100,- €/ Monat für das erste, 50,- €/ Monat für jedes weitere Kind
  • Gemeinschaftliches Literaturbudget
  • Kostenübernahme Reisekosten bei aktiver Teilnahme bei Konferenzen (nach Rücksprache mit dem Betreuer)
  • Bei besonderer Leistung: einmalige finanzielle Unterstützung für einen Forschungsaufenthalt/ institutionelles Praktikum im Ausland von bis zu 3 Monaten (optional ab dem 2. Jahr, durch interne Bewerbung)

Betreuungs-, Qualifizierungs- und Förderprogramm

  • Kick-Off Event zu Beginn des Programms
  • Zwei Kolloquien/ Jahr (eines im Zusammenhang mit der jährlichen Kickoff Veranstaltung)
  • Zwei Einzelbesprechungen mit betreuenden Direktor/ Jahr
  • Persönlicher Mentor
  • Wöchentliches HIIG-Meeting, mit mindestens einem PostDoc

Speziell organisierte Soft Skills Kurse (3 pro Jahr), z.B.:

  • Weiterbildung im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Arbeits- / Projektmanagement
  • Präsentations- und Moderationstechniken
  • Didaktik/ Teaching Skills
  • Schreibwerkstatt
  • Veröffentlichen im internationalen Kontext
  • Bei Bedarf: Deutschkurs (als Angebot über die Universitäten)

Förderung und Unterstützung bei der wissenschaftlichen Vernetzung und Kommunikation der Ergebnisse:

  • Aktive Teilnahme an Konferenzen – Zielstellung: 1/ Jahr
  • Kosten für die aktive Teilnahme an wissenschaftlichen Veranstaltungen werden nach Rücksprache mit dem Betreuer erstattet (max. 800,- €/Jahr)
  • Unterstützung von Veröffentlichungen (ein Paper in den ersten beiden Jahren)
  • Unterstützung bei der Vernetzung mit der Forschergemeinschaft (durch Veranstaltungen, HIIG-Blog etc.)
  • Bei besonderer Leistung: Finanzierung eines Auslandsaufenthalt/ Institutionelles Praktikum – bis zu 3 Monate (optional durch interne Bewerbung/ Auswahl)verbunden mit einer Auslandspauschale von 1.000,- € / Monat bis max. 3 Monate

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>