Archive for Mai 2012

Anmeldungsstart: Wikipedia Academy 2012

Vom 29. Juni bis 1. Juli 2012 findet in Berlin die Wikipedia Academy: Research and Free Knowledge (#wpac2012) statt. Wikimedia Deutschland organisiert die Konferenz erstmalig in Zusammenarbeit mit der Freien Universität Berlin und dem Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf der Forschung mit, über und in Wikipedia. Aber…

Weiterlesen

Wie digitaler Wandel auf die Demokratie wirkt

Im Rahmen des zehnten Demokratieforums diskutierte Moderator Thomas Leif (SWR-Chefreporter) mit Jeanette Hofmann (Direktorin des Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft), Daniel Domscheit-Berg (Gründer OpenLeaks), Pia Schellhammer (Grüne), Pavel Mayer (Piraten), Mathias Richel (Vorsitzender des Thinktanks D 64) und Volker Birk (Chaos Computer Club) über die Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Demokratie.…

Weiterlesen

Fair Use in Europa? Workshop mit Pamela Samuelson

Im Zuge der Debatte um das Anti-Piraterie-Abkommen ACTA hat die Diskussion um das Urheberrecht in der digitalen Gesellschaft eine neue Dimension erreicht. Der sich parallel dazu verdichtenden Reformdebatte fehlt es aber in vielfacher Hinsicht an einer wissenschaftlichen Fundierung. So stellen sich eine Reihe von Fragen, die nicht nur politische Entscheidungen sondern auch wissenschaftliche Untersuchungen erfordern: Wie lässt sich das Urheberrecht…

Weiterlesen

Informationsmanagement 2.0

Am 24. Mai 2012 erscheint der Aufsatz „Kreative Potentiale ausschöpfen durch Crowdsourcing und Co.“ von Thomas Schildhauer in der Publikation „Informationsmanagement 2.0“ von Lutz Becker, Walter Gora, Matthias Uhrig (Hrsg.). Neben der Frage danach, wie sich Unternehmen das Potential nutzergenerierter Inhalte erschließen können und welche Formen der Nutzerbeteiligung es beim Crowdsourcen gibt, geht Thomas Schildhauer…

Weiterlesen

Studentische Hilfskraft für Webadministration & Redaktion gesucht

Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt webaffine Studierende für die Administration und Redaktion einer WordPress-Webseite. Der Arbeitsumfang wird mindestens 10 Stunden/Woche betragen, die Arbeitszeiten werden nach Absprache festgelegt. Ihr Profil: >> Sie studieren Informatik, Kommunikationsdesign, Journalismus, Medienwissenschaft oder einen vergleichbaren Studiengang >> Sie haben Erfahrung mit Webdiensten wie WordPress,…

Weiterlesen