News
SN_ESRC_CFP

Call For Participation: ESRC 2014

Das diesjährige Early Stage Researchers Colloquium 2014 findet am 9. Oktober in Berlin statt. Das Colloquium umfasst zwei thematische Tracks zu ‘Pay per pixel’ und ‘Private information – open debates’. Der Call for Participation ermöglicht zwei Formen der Teilnahme am Colloquium: mit und ohne Einreichung eines Papers. Die Bewerbung ist online bis zum 1. August möglich.

eidee 2

eIDEE – Wettbewerb für den digitalen Handschlag

Im November verleiht HIIG-Direktor Schildhauer in fünf Kategorien den Preis für die beste eIDEE der Bundesdruckerei GmbH. Noch bis zum 24. August können Privatpersonen, Unternehmen, StartUps und Schüler ihre innovativen Ideen im Bereich des digitalen Identitätsmanagements einreichen.

gründergarage

Partnerschaft: Gründer-Garage gestartet

Am 16. Juli 2014 wurde in Berlin die Gründer-Garage gestartet. Das Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft beteiligt sich als Partner an der Gründer-Garage,  die ein Wettbewerb für Menschen mit Unternehmergeist ist. Ziel des Wettbewerbs ist es, möglichst viele kreative Geschäftsmodelle zu entwickeln, die sich nachhaltig am Markt behaupten.

HOWTOSTARTUP

‘How to start up in Berlin’ am 17. Juli

Am 16. und 17. Juli verwandelt das Tech Open Air Berlin in einen internationalen Treffpunkt für die Kreativ- und Technologiewirtschaft. In diesem Rahmen findet am 17. Juli von 19 bis 21 Uhr im St. Oberholz Café die ‘How to start up in Berlin’ Veranstaltung der IHK Berlin & Silikon Allee statt. Das HIIG wird seine Startup Clinics vorstellen.

science2discuss
copyright

User generated content und Urheberrecht

Im vor einigen Wochen geleakten White Paper zur Reform des EU Urheberrechts wird deutlich, dass die Europäische Kommission derzeit keinen Bedarf sieht, eine neue Schrankenregelung für user generated content (UGC) in die europäischen Regelungen zum Urheberrecht einzufügen. Eine solche Ausnahme würde das Erstellen von UGC aus urheberrechtlicher Sicht klären – derzeit geht es oft Hand in Hand mit Urheberrechtsverletzungen. Laut...

IbaInno

Be a unicorn – pitch your business model and show your capability for innovation

In meinem letzten Beitrag habe ich beschrieben wie Startups durch konstante Innovation ihres Geschäftsmodells zu Einhörnern werden können. Heute möchte ich auf die Überzeugungsfähigkeit dieser Einhörner eingehen. Denn ich habe festgestellt, dass Business Angels und Investoren immer wieder betonen wie sehr sie an einem Startup-Team, dessen Idee und Potential interessiert sind. In diesem Rahmen sprechen die Finanziers immer seltener über...

catkiss

Von Cash und Katzenvideos

Als sich Ende Juni im kalifornischen Anaheim bereits zum fünften Mal die Web-Video-Szene zum jährlich stattfindenden Branchentreff VidCon traf, zeigte sich einerseits auf der inhaltlichen Ebene, dass hier längst nicht mehr amateurhafte Katzenvideos und Fail-Compilations den Ton angeben und andererseits, dass sich hier immer mehr funktionierende Geschäftsmodelle herausbilden, die niemand mehr vernachlässigen kann. So finden sich neben aufwändig produzierten Webserien...

IbaInno-ClinicsEntrepreneur

Über die Herausforderung der Neuentwicklung einer Vertriebsmethodologie

Insbesondere Gründer von internetbasierten Startups werden oft mit der Herausforderung konfrontiert ihre Idee an den Markt zu bringen und eine geeignete Vertriebsstrategie für die eigenen Produkte oder Dienstleistungen zu finden. Ein Trugschluss kann es sein, den Mehrwert der eigenen Produkte als zu hoch einzuschätzen und anzunehmen, dass sie ein Selbstläufer werden und sich wie von allein verkaufen. Die einzunehmende Perspektive um...

FORCHUNGPROJEKT DES TAGES

  • von Lewinski, K.

    Die Matrix des Datenschutzes. Besichtigung und Ordnung eines Begriffsfeldes

AKTUELLSTE VERÖFFENTLICHUNG